Fallbreaker

Fallbreaker 

 (Achtung! Plagiat, aber trotzdem sehr schön! Stolen from the song "Parachutes" by Toneshifterz feat. Chris Madin/Q-Dance 2013)

 

 

I can see you crawling -

your wrists are buried in the sand...

There's a new horizon dawning -

hit the ground runinng when you land...

 

I can be your parachute!

Your cradle when your back's against a wall!

I can be your parachute!

Let me be the one to break your fall!!! 

 

 

Bv

 

Ein Licht...

Ein Licht...

 

 

Seit alters her, so sagt man sich,

schwirrt durch die Galaxie ein Licht.

Aus einem Kern sei es entsprungen,

und bis ins Mark sei es gedrungen.

 

Wahrlich groß sind die Geschichten,

die man sich von ihm erzählt.

Ist's an einem Ort verblichen,

scheint's am ander'n - ungeschält.

 

Dieses Licht sei unergründlich,

biegt und bricht sich - mikrostündlich!

Führt und jagt einjede Seele

durch verspiegelte Kanäle.

 

Treibt sie durch den Kern zum Rande,

beschwingt, gekonnt und mit viel List...

 

Könnte es sein -so scheint mir gerade-

 

das dieses Licht die Liebe ist...?

 

 

Bv

 

Auf der Mauer, auf der Lauer...

Auf der Mauer, auf der Lauer...

 

 

Auf der Mauer, auf der Lauer 

liegt 'ne kleine Wanze.

Ohne Trauer, voller Power

lädt sie ein zum Tanze.

Liebt das Leben, will sich regen,

stark wie eine Walze.

Blut bleibt kleben, Volkesreden,

würzt sich selbst mit Salze.

 

Auf der Mauer, auf der Lauer

liegt 'ne kleine Wanze.

schärft die Hauer, macht uns sauer,

sticht wie eine Lanze.

Wird sich laben an den Gaben

die wir ihr zuschanzen.

Braucht kaum traben, mag die Sagen -

liebt die Diskrepanzen.

 

Auf der Mauer, auf der Lauer

liegt 'ne kleine Wanze.

Merkt sich Bauer und den Klauer

bis der Kragen platze.

Frisst die Zukunft, scheißt auf Vernunft,

wäscht sich ihre Tatze.

Spitzelungs-Zunft, Seel'-Unterkunft,

lächelt mit 'ner Fratze...

 

 

Bv

(taken from the book "Von Sternenmeer zu Sternenmeer..." published by August von Goethe Literaturverlag 2017)

Erst kommt das Fressen und dann die Moral

Erst kommt das Fressen und dann die Moral 

 

 

Gibt's keine Freude wird's Leben zur Qual!

Nerven und Herzen versagen total!

Krieg oder Frieden ist dann doch egal!

 

Erst kommt das Fressen und dann die Moral! 

 

 

Bv

(taken from the book "Von Sternenmeer zu Sternenmeer..." published by August von Goethe Literaturverlag 2017)

Die Liebe Gottes

Die Liebe Gottes

 

 

Mit Zuckerbrot und harter Strafe

bezirzt der Prediger die Schafe.

Läßt sie an seinen Lippen hängen,

wird sie mit Seeligkeit verblenden.

 

Beruft sich auf des Glaubens Kern -

Gott spricht durch ihn, zu nah und fern.

Tut kund: "Das Reich des Herr'n bald komme!"...

lacht sich in Fäustchen dann mit Wonne.

 

Ein'n hohen Preis bezahlt der Geist,

der vorn und hinten Gott lobpreist.

Denn seine Macht wird er verklär'n -

und Schutzbefohlene zerstör'n. 

 

Raubt ihnen Kindheit, Seele, Geist -

baut sich sein eig'nes kleines Reich!

Genießt die Macht, die Gott ihm gab...

verfrevelt sie, übt Hochverrat!

 

 

Bewirkt, daß auch das letzte Kind,

geschändet von des Priesters Hand,

die Unschuld ablegt - recht geschwind,

und denkt: Die Liebe macht mich krank... 

 

 

Bv

 

Login Form

Copyright © 2017. All Rights Reserved.